Die Cranio-Sacrale Behandlung regt körpereigene Selbstregulationsmechanismen sowie die Selbstheilung an

und stärkt das Immunsystem.


Sie kann in ihrer Vielfalt und Effektivität als eine für sich stehende Behandlung angewendet oder aber mit anderen Methoden kombiniert werden.
In anstrengenden Lebensphasen unterstützt diese Behandlung unter anderem bei Stress, Verspannungen, Energiemangel, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen und Ängsten.


Behandelt wird mit sanften Berührungen vorwiegend an Schädel (Cranium), Rumpf und Kreuzbein (Sacrum). Dabei wird an unterschiedlichen Körperstellen oder an einer Stelle des Cranio-Sacral-Rhythmus »gelauscht«, während das Cranio-Sacral-System mit spezifischen Techniken behandelt und harmonisiert wird. Im Körper verankerte Blockaden können so aufgelöst werden. Eigenwahrnehmung, ein ganzheitliches Körperbewusstsein, Vertrauen zur Veränderung und Entwicklung werden gefördert.


Eine Behandlung dauert ca. 45 - 60 Minuten, während der Patient in Alltagsbekleidung auf dem Massagetisch liegt.